Allgemeine Neuigkeiten

Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

Sie interessieren sich für Neuigkeiten zu unserem Unternehmen? Hier halten wir Sie auf dem Laufenden!

Dezember 2021

Frohe Weihnachten | Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
FROHE WEIHNACHTEN

Die Wärmetechnik Wilkau-Haßlau wünscht allen ein paar ruhige Tage im Kreise der Familie, einen guten Start ins neue Jahr und viel Gesundheit sowie Zuversicht für ein erfolgreiches und beglückendes Jahr 2022.

Vielen Dank an unsere Kunden und Mitarbeiter für ein gemeinsames und erfolgreiches Jahr 2021.

Wir freuen uns, euch nächstes Jahr wieder neue spannende Projekte vorstellen zu können.
Austausch einer Schwerkraftheizung durch kombinierten Scheitholz- und Pelletkessel

Mit einer modernen Heizungsanlage wird der Energieverbrauch deutlich gesenkt und die Energieeffizienz gesteigert.

Das Betreiben von alten Festbrennstoffkesseln ist sehr aufwändig, da diese zur Erwärmung des Brauchwassers und des Heizkreislaufes täglich mit der Hand mehrmals befüllt werden müssen. Zudem entstehen beim Transport und der Lagerung von Festbrennstoffen Stäube und Schmutz.

Da im Haus kein Gasanschluss vorhanden, kein Flüssiggastank gewünscht, jedoch Lagerraum für Pellets sowie Holz zum Zuheizen vorhanden sind, entschied sich unser Kunde zur Umrüstung auf einen kombinierten Scheitholz- und Pelletkessel.

Eine moderne Pelletheizung macht das Heizen besonders komfortabel. Sie funktioniert – ähnlich wie eine Öl- oder Gasheizung – fast vollautomatisiert.
Austausch Schwerkraftheizung durch kombinierten Scheitholz- und Pelletkessel - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Austausch Schwerkraftheizung durch kombinierten Scheitholz- und Pelletkessel - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Aufbau und Funktionsweise sind simpel: Die Pelltes lagern in einem Silo, ein Saugsystem transportiert sie selbständig in den Heizkessel zur geregelten Verbrennung.

In einem Einfamilienhaus müssen die Verbrennungsrückstände nur drei bis fünf Mal im Jahr entleert werden. Die Asche ist zudem kompostierbar.

Unsere Anlagenmechaniker bauten einen kombinierten Scheitholz- und Pelletkessel mit Pelletlager und zusätzlichem Pufferspeicher ein. Das Pelletlager wurde im alten Kohlekeller aufgestellt und individuell an die Raummaße angepasst. Für einen effizienten Anlagenbetrieb wurde der vorhandene Speicher durch einen zusätzlichen Pufferspeicher ergänzt.

Die zweite Brennkammer des ETA Twin kann je nach Bedarf mit Scheitholz befüllt werden. Der Wechsel des Betriebs der Brennkammern erfolgt durch die Steuerung automatisiert.

Die Kellerräume bleiben nun sauber und der neue Heizkessel schaut zudem sehr chic aus.
Ein moderner Scheitholz- oder Pelletkessel ist hocheffektiv →

✔️ Wesentlich sauberes Heizen

✔️ Kein stetiges Befüllen mit Kohle notwendig

✔️ Fast keine Asche mehr

✔️ Derzeit keine CO2-Preisbelastung der Pellets

✔️ Einbindung eines vorhandenen Pufferspeichers möglich

35% der Kosten des Gesamtumbaus sind sogar förderfähig!

Die Fachexperten der Wärmetechnik Wilkau-Haßlau erstellten bei diesem Projekt nicht nur ein individuelles Versorgungskonzept, sondern unterstützten den Kunden auch bei der Antragstellung der Fördermittel.
Austausch Schwerkraftheizung durch kombinierten Scheitholz- und Pelletkessel - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau

November 2021

Projekttag zur Berufsorientierung - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Projekttag zur Berufsorientierung

Wenn sich die Schulzeit dem Ende neigt, stellen sich Schüler:innen die Frage: »Was kommt danach?«

Die Auswahl an Ausbildungsangeboten kann schnell überfordern. Oftmals wissen die Jugendlichen auch nicht, welche Voraussetzungen sie mitbringen müssen, um ihre Wunschberufe zu erlernen und welche Fähigkeiten dafür notwendig sind.

Daher bietet die Pestalozzi-Oberschule in Wilkau-Haßlau im Rahmen eines Projekttages zur Berufsorientierung ihren Schuler:innen die Möglichkeit, sich für einen Tag direkt bei einem Unternehmen über ihren Ausbildungsberuf zu informieren und mehr über die Tätigkeiten und Anforderungsprofile zu erfahren.

Die Wärmetechnik war dieses Jahr erstmalig mit dabei und stellte sich am 19. November allen Fragen einer 9. Klasse. Wir teilten die Schüler:innen in drei Gruppen ein und führten sie durch jeweils zwei Stationen.
In der ersten wurde ihnen das Unternehmen und der Beruf »Kaufleute für Büromanagement« näher vorgestellt.

Die zweite Station wurde in unserer Lehrwerkstatt abgehalten. Hier wurden sie über den Beruf »Anlagenmechaniker SHK« informiert. Außerdem bekamen die Schüler:innen die Möglichkeit, selbst tätig zu werden. So konnten sie an der Trainerwand, beim Verpressen und Löten ihre handwerklichen Fähigkeiten austesten.

An den Stationen standen unsere Ausbilder und Azubis Rede und Antwort, informierten über die entsprechenden Berufe und berichteten über eigene Erfahrungen.

Zum Abschluss erhielt jeder Teilnehmer:in noch ein kleines Geschenk.

Wir hoffen, dass allen der Projekttag als lehrreich und positiv in Erinnerung bleiben wird und wir den einen oder anderen bald als neuen Auszubildenden in unserem Hause begrüßen dürfen.
Projekttag zur Berufsorientierung - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Projekttag zur Berufsorientierung - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Büro-Umbauarbeiten - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Büro-Umbauarbeiten - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Wir schaffen Platz für neue Mitarbeiter!

Dieses Mal steht ein wichtiges internes Projekt an: Der Umbau unserer Büroräume

Auf Grund struktureller Änderungen in einigen Abteilungen und der Neueinstellung von Mitarbeitern benötigen wir mehr Platz und eine räumliche Trennung zwischen Arbeits- und Pausenraum.

Unser Bauleiter Herr Grasemann koordiniert den Umbau in Zusammenarbeit mit dem Büro Service Imhof.

Dafür wurden bereits im Vorfeld alle Schränke komplett ausgeräumt, von unseren fleißigen Monteuren abgebaut und entsorgt. Für die Zeit der Umbauarbeiten zogen die Mitarbeiter mit ihrem Equipment aus ihren Büros in andere Räume um.

Durch die Installation neuer Lüftungstechnik entfällt die Notwendigkeit, die Fenster in regelmäßigen Abständen zu öffnen. Neben der besseren Luftqualität wird so auch die Lärmbelästigung durch den Straßenverkehr verhindert.

Der Einbau wurde von unseren Anlagenmechaniker:innen durchgeführt. Die Lüftungsanlagen verfügen über eine zweifache Filterung sowie eine hocheffiziente Wärmerückgewinnung..

Durch ein integriertes WLAN-Modul ist es über eine App möglich, spezifische Einstellungen vorzunehmen und damit die Zulufttemperaturen zu kontrollieren.

Durch den Umbau kann die Wärmetechnik strukturelle Änderungen in den Abteilungen vornehmen, sodass wieder Platz für neue Angestellte und Studenten entsteht.
Büro-Umbauarbeiten - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau

Oktober 2021

Einbau Luft-Wasser-Wärmepumpe - Vorderansicht Wärmepumpeneinheit | Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Anlagenmodernisierung als Maßnahme zur Energieeinsparung

Mit neuer Heizungstechnik kann der Energieverbrauch deutlich gesenkt und die Energieeffizienz erhöht werden.

Es existiert eine Vielzahl an modernen Wärmeversorgungssystemen, um den aktuellen energetischen Mindestanforderungen an Heizungs- und Klimatechnik gerecht zu werden.

Die meisten unserer Kunden haben bereits genaue Vorstellungen von dem neuen Heizungstyp, den sie eingebaut haben wollen. So war es auch in einem unserer aktuellen Projekte.

Auf Grund des zu hohen Energieverbrauchs war es der Wunsch des Kunden, von seiner Elektroheizung auf eine Luft-Wasser-Wärmepumpe umzusteigen.

Unter der Betreuung unseres Bauleiters Hr. Richter baute das Monteurs-Team die moderne Luft-Wasser-Wärmepumpe »Logatherm« von BUDERUS mit separaten Warmwasserspeicher ein. Diese wurde in Kombination mit einer Fußbodenheizung installiert.


Der Kunde nutzt nun klimafreundliche Umweltwärme und freut sich über einen deutlich gesunkenen Strombedarf, der vorher bei 20.000 kWh lag und nun bei ca. 6.000 kWh liegt.

Diese Strommenge könnte mittels einer zusätzlichen Photovoltaik-Anlage erzeugt werden. Mit Strom aus erneuerbaren Energien und einer Wärmepumpe lassen sich Selbstversorgungsquoten von bis zu 75 Prozent erreichen.

Wir sind der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Fragestellung geht, welche konventionellen bzw. regenerativen Energieträger für ihren Neubau oder bereits bestehende Anlage geeignet sind.

Unsere Fachexperten erstellen Ihnen nicht nur ein individuelles Versorgungskonzept, sondern stehen Ihnen auch unterstützend bei Kostenvergleichen zur Seite und helfen bei der Vermittlung eines Fördermittelberaters.
Einbau Luft-Wasser-Wärmepumpe - Rückansicht Wärmepumpeneinheit | Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Einbau Luft-Wasser-Wärmepumpe - Inneneinheit Warmwasserspeicher | Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Aufstellung Mietheizcontainer - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Totalausfall der Heizungsanlage? Wir helfen unkompliziert mit einer mobilen Heizzentrale!

So wie bei dem bekannten Gewerbekomplex an der Oskar-Arnold-Straße. Hier wurde die Wärmetechnik von einem Vertragskunden beauftragt, einen Mietheizcontainer zu errichten. Währenddessen erarbeiten wir ein neues Konzept für die neue Heizungsanlage.

Die 600KW-starke Mietheizanlage stellt nun bis zur Fertigstellung der neuen Anlage die Wärmeerzeugung des Komplexes sicher. Neben Anlieferung, Anschluss, Inbetriebnahme und Abholung sind wir für den Betrieb und die Brennstoffversorgung des Containers verantwortlich. Des Weiteren haben wir die notwendigen Genehmigungen beim Bauamt, Umweltamt und Bezirksschornsteinfeger eingeholt.

Egal ob Ein-, Mehrfamilienhaus oder Großgebäude - Fällt die Heizung aus, können große Unannehmlichkeiten damit verbunden sein. Besonders wenn größere Gebäudekomplexe betroffen und Prozessabläufe davon abhängig sind, muss der Heizungsausfall schnell behoben werden. Mit mobilen Notheizungen schaffen wir zeitnah Abhilfe und überbrücken unkompliziert einen Heizungsausfall.
Aufstellung Mietheizcontainer - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Aufstellung Mietheizcontainer - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau

August 2021

Anlagenmodernisierung für Neubau und Bestandsobjekte - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Anlagenmodernisierung zur Einsparung von Energie und Nutzung erneuerbarer Energien

Veraltete Anlagen werden dem neuesten Stand der Technik und heutigen gesetzlichen Auflagen nicht mehr gerecht und müssen erneuert werden.

Im aktuellen Gebäudeenergiegesetz (GEG), welches zum 01.11.2020 die Energieeinsparverordnungen und andere Regelungen ersetzte, ist festgelegt, welche energetischen Anforderungen beheizte und klimatisierte Gebäude erfüllen MÜSSEN.

Das Gesetz gilt nicht nur für Neubauten, auch Bestandsobjekte unterliegen speziellen Austausch- und Nachrüstpflichten!

Was sind zentrale Inhalte?

- Energetische Mindestanforderungen an Heizungs- und Klimatechnik, Warmwasseraufbereitung sowie zum Wärmedämmstandard und Hitzeschutz von Gebäuden sind vorgegeben
Bei Bestandsgebäuden:

- Spezifische Nachrüst- und Austauschpflichten MÜSSEN erfüllt werden

Bei Neubauten:

- Bauherr ist verpflichtet, sich für die Nutzung mindestens einer Form Erneuerbarer Energie zu entscheiden

Es existiert eine Vielzahl an Heizungssystemen, welche einzeln oder in Kombination verwendet werden:
- Gasbrennwert- und Niedertemperaturkessel
- Wärmepumpe (Sole, Wasser, Luft)
- Biomasse (Scheitholz, Hackschnitzel, Pellets)
- Photovoltaik
- Solarthermie
- Wärmerückgewinnung durch kontrollierte Lüftung
Vielfältige Energiegewinnungsverfahren sowie Energieversorgungs- und Verbrauchsanlagen machen den Markt der Wärmeversorgung für die Bauherren oft unübersichtlich.

Wir sind der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Fragestellung geht, ob konventionelle Energieträger oder eine Kombination aus regenerativen Energieträgern besser geeignet ist. Jedes Objekt besitzt andere Voraussetzungen und muss einzeln betrachtet werden.

Unsere Fachexperten erstellen Ihnen nicht nur ein individuelles Versorgungskonzept, sondern stehen Ihnen auch unterstützend bei Kostenvergleichen zur Seite und helfen bei der Vermittlung eines Fördermittelberaters.

Juli 2021

Qualifikation als Erfolgsfaktor

Die Weiterbildung und Qualifizierung nimmt bei der Wärmetechnik einen hohen Stellenwert ein. Individuelle Fortbildung und Schulungsmaßnahmen sind für unsere Mitarbeiter selbstverständlich.

Zum einen machen es die technischen Neuerungen bei den eingesetzten Produkten bzw. die Umstellung von fossilen auf erneuerbare Energien notwendig, das Fachwissen auf dem aktuellen Stand zu halten, andererseits gewinnen wir an Flexibilität beim Einsatz unserer Monteure.

Zudem existieren verschiedenste gesetzliche Anforderungen an die Installation bzw. dem Betreiben von gebäudetechnischen Anlagen. Eine davon ist die TRGI 2018, welche ein rechtssicheres und technisch korrektes Arbeiten an Gasinstallationen regelt.

Mit Jens Hübler ist nun ein weiterer Kollege als Verantwortlicher Fachmann für Gas-Installationstechnik im Installateurverzeichnis eingetragen.
Weiterbildung Gas-Installationstechnik - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Zuschlag Wartungsvertrag Helios-Klinik-Plauen - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau
Zuschlag von Helios Vogtland-Klinikum Plauen erhalten

Wir haben die Ausschreibung für die Wartung der raumlufttechnischen Anlagen (RLT) beim Plauener Klinikum gewonnen.

Der abgeschlossene Wartungsvertrag bezieht sich auf mehrere Häuser des Klinikums und beinhaltet die technische Überprüfung der Lüftungs-, Entrauchungs- und Kühlanlagen, Hygieneinspektionen der RLT-Anlagen sowie den Austausch der Umluftfilter.

Die Wärmetechnik betreut neben der Helios-Klinik weitere Krankenhäuser in der Region. Das HBK in Zwickau und Kirchberg, die Paracelsus Klinik Zwickau, das KH Rodewisch, das KH Stollberg und das DRK KH Chemnitz-Rabenstein gehören ebenfalls zum Kundenkreis. Für die Häuser ist eine einwandfreie Funktion der RLT-Anlagen notwendig.

Die Wärmetechnik wird als kompetenter und zuverlässiger Service-Partner angesehen. Besonders unser 24h-Notdienst wird hoch geschätzt, denn in einem Krankenhaus muss die Einsatzbereitschaft aller technischen Anlagen rund um die Uhr gewährleistet sein.

Juni 2021

Mittelständisches Handwerksunternehmen und Nachhaltigkeit? Ja, das ist möglich!

Mit fundiertem Fachwissen auf dem Gebiet des gebäudetechnischen Anlagenbaus entwickeln wir leistungsfähige Lösungen und nutzen Ressourcen, die sowohl effizient hergestellt als auch individuell auf das Kundenobjekt zugeschnitten werden.

Intern haben wir ebenfalls bereits einiges ökologisch bewusst umgestellt und unsere Kältemaschine durch ein neues Gerät, das mit dem A+ Label gekennzeichnet ist, ausgetauscht. Damit konnten wir den eigenen Stromverbrauch um mehr als 20% reduzieren.

Da Solaranlagen am Hauptstandort nicht effizient betrieben werden können, bezieht unser Verwaltungsgebäude Ökostrom aus bayerischen Wasserkraftwerken.

Auch zwei unserer Firmenfahrzeuge werden bereits elektrisch betrieben. Neben der Erweiterung des Fuhrparks um weitere E-PKWs plant die Wärmetechnik den Ausbau von eigenen Ladestationen auf dem Firmengelände.
Ökologisches Handeln als Teil der Unternehmenskultur - Wärmetechnik Wilkau-Haßlau

April 2021

Inhouse-Schulung - Sicherer Einsatz von Hubarbeitsbühnen Wärmetechnik W-H
Inhouse-Lehrgang zum sicheren Einsatz von Hubarbeitsbühnen

Unsere Mitarbeiter installieren beim Kunden vor Ort gebäudetechnische Anlagen, die teilweise in schwindelerregender Höhe und mit Hilfe von Leitern, Gerüsten und Hubarbeitsbühnen angebracht werden.

Bei der täglichen Arbeit steht für uns die Sicherheit unserer Mitarbeiter an erster Stelle. Deshalb haben wir sie Inhouse vom Ausbilder Ulrich Floß hinsichtlich Standsicherheit und korrekter Bedienung von Hubarbeitsbühnen umfassend schulen lassen..

Alle Teilnehmer haben die theoretische und praktische Prüfung erfolgreich absolviert und sind nun im Besitz eines Arbeitsbühnen-Bediener-Ausweises..
Damit sind sie nun geeignet, Hebebühnen nach DGUV Vorschriften 100-500 sowie 308-008 zu bedienen.
Ab sofort: Corona-Selbsttest

Zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden stellen wir Selbsttests zur Verfügung.

Unsere Monteure sind oft auf Baustellen unterwegs und haben täglichen Kundenkontakt. Deshalb gehört in der aktuellen Situation neben der persönlichen Schutzausrüstung und einer FFP2-Maske auch ein Corona-Selbsttest dazu.

Alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt werden regelmäßig zweimal pro Woche getestet; alle anderen einmal wöchentlich.
Corona-Selbsttest Wärmetechnik W-H

März 2021

Wartung und 24h-Heizungsnotdienst
Fachlich-kompetenter Kundendienst für Zwickau und Region

Durch regelmäßige Wartungen beugen wir Ausfallzeiten vor. Für den Fall, dass es doch einmal zu Störungen oder Schäden kommt, haben wir einen 24h Heizungs-Notdienst eingerichtet.
Seit Ende Dezember waren wir bei über 100 Notdiensteinsätzen. Aufgrund jahrelanger Erfahrung konnten unsere kompetenten Monteure die Probleme schnell beheben.

Ohne Zeitverlust einen Heizungsschaden zu beseitigen, war auch für Herrn L. aus Crinitzberg sehr bedeutsam. Er meldete uns am 25. Dezember 07:41 Uhr eine Störung. Bereits um 09:00 Uhr war einer unserer Monteure vor Ort und konnte seine Fußbodenheizung nach erfolgreicher Reparatur wieder in Betrieb nehmen. Der Tag unseres Kunden war gerettet und er konnte mit seiner Familie den Weihnachtsabend im Warmen verbringen.

Wir freuen uns, wenn ein Einsatz so unkompliziert erledigt werden kann, da wir immer bestrebt sind, zeitnah eine Lösung für unsere Kunden herbeizuführen.
Neues Lüftungssystem & digitale Aufrüstung

Durch den Einbau einer modernen Lüftungsanlage konnte die Luftqualität in einem Teil der Räume des Firmensitzes deutlich verbessert werden.

Dafür ermittelten wir die Luftmenge der Räume und die im Raum befindlichen Personen. Die Büros werden nun am Tag voll belüftet und in der Nacht mit abgesenktem Luftvolumenstrom betrieben. Die Besprechungsräume können bei Bedarf über Präsenztaster hinzugeschaltet werden.
Die gesamte Lüftungsanlage verfügt über eine zweifache Filterung und hocheffiziente Wärmerückgewinnung. Durch diese maschinelle Belüftung entfällt die Notwendigkeit, die Fenster zum Lüften zu öffnen, sodass eine Lärmbelästigung durch den Straßenverkehr verhindert wird.

Darüber hinaus haben wir die Besprechungsräume mit neuen TV-Geräten inklusive Kamera und Konferenztelefon ausgestattet. Damit sind künftige Kundengespräche und Meetings mit Geschäftspartnern auch per Videokonferenz möglich.
Digitale Aufrüstung und modernes Lüftungssystem
Übernahme Azubi und Einstellung neuer Mitarbeiter
Azubi erfolgreich ausgebildet

Wir gratulieren Niklas Schneider zu seinen bestandenen Abschlussprüfungen. Aufgrund seiner guten Leistungen und vor allem seiner Einsatzbereitschaft haben wir ihn übernommen und freuen uns, dass er ab sofort das Team im Anlagenbau verstärkt.

Außerdem starten bis Anfang April drei weitere Mitarbeiter, die wir aus unserer digitalen Jobkampagne erfolgreich als Anlagenmechaniker eingestellt haben.

Zudem streben wir dieses Jahr fünf neue Lehrverträge an. Wenn du also Lust auf eine Ausbildung im Bereich der Installation und Wartung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystemen hast, schreibe uns gern an. Als vollwertiges Mitglied unseres Teams erwarten dich abwechslungsreiche Tätigkeiten und interessante Kundenprojekte vor Ort.

Wir wünschen allen neuen Mitarbeitern eine gute und erfolgreiche Zeit bei uns.
Schön, euch an Bord zu haben!

Dezember 2020

Neue Aufträge für 2021

Der Staatsbetrieb Sächsische Immobilien beginnt nächstes Jahr mit dem Neubau der Psychiatriestation im Sächsischen Krankenhaus Rodewisch.

Wir wurden beauftragt, die Lüftungs- und Heizungsanlagen zu errichten.

Wir freuen uns als Fachpartner Teil dieses Großprojektes zu sein.
Neue Aufträge für die Wärmetechnik

September 2020

Neubau des Verwaltungsgebäudes der GGZ
Neues Bauvorhaben

Der Neubau des Verwaltungsgebäudes der GGZ Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau ist in vollem Gange.

Die Wärmetechnik wurde beauftragt, die Arbeiten für die Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung und Kälte zu übernehmen.

Im November installierten wir die Lüftungsgeräte auf dem Dach des neuen Gebäudes.
Ausbildung in der Wärmetechnik

Im Herbst durften wir neue Mitarbeiter im Wärmetechnik-Team willkommen heißen.

Vier Auszubildende haben ihre Lehre zum Anlagenmechaniker bei uns begonnen. Zusätzlich begleiten wir als Praxispartner einen Studenten bis zum Studienabschluss. Er nahm im Oktober sein duales Studium an der Berufsakademie Glauchau auf.

Wir wünschen allen maximale Erfolge und eine gute und erfolgreiche Zeit bei uns. Schön, euch an Bord zu haben!
Ausbildung in der Wärmetechnik

August 2020

Wir sind dabei!

Vom 25. bis 27. September 2020, findet der diesjährige "Baufachmesse"
in der Stadthalle Zwickau statt.

Von jeweils 10-18 Uhr stellen wir unser Unternehmen sowie unsere Dienstleistungen vor.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Messe!

Mai 2020

April 2020

März 2020

Neues Verwaltungsgebäude in Zwickau

Die Wärmetechnik Wilkau-Haßlau GmbH & Co.KG hat die Arbeiten am Neubau Verwaltungsgebäude der Gebäude – und Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH begonnen.
Für unseren Kunden realisieren wir die Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Kältetechnischen Installationen.

Der Gesamtauftragswert liegt bei 950.000 €.

November 2019

Notdienst

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

auch in der aktuell angespannten Situation durch den Coronavirus halten wir unseren 24-Stunden-Notdienst aufrecht.

Alle laufenden Baustellen werden von der Wärmetechnik Wilkau-Haßlau GmbH & Co.KG planmäßig besetzt. Die Bauarbeiten laufen ohne Einschränkungen weiter.


Unsere Mitarbeiter sind in die erhöhten Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Virusinfektionen eingewiesen.

September 2019

Wärmetechnik präsentiert

Am 13.November präsentierten wir unser Unternehmen wieder einmal auf einer Messe.

Die Kontaktmesse "ZWIK" bot eine gelungene Plattform, um mit vielen Interessenten ins Gespräch zu kommen.
Unsere engagierten Kollegen Denny Freitag und Paul Wetzel stellten sich sowohl den Fragen der Besucher als auch der Presse.

Mai 2019

Ökostrom tanken
Strom in eigener Sache

Seit dem 01.09.2019 deckt die Wärmetechnik Wilkau-Haßlau ihren
elektrischen Energiebedarf zu 100 % aus zertifiziertem Ökostrom.

Ob E-Mobilität, energieoptimierte IT-Systeme oder LED Beleuchtung...

Wir setzen auf Ökostrom!




Wir machen mit!

Am Samstag dem 14.09.2019, findet der diesjährige "Tag der Bildung"
in der Neuen Welt Zwickau statt.

Von 9-14 Uhr stellen wir uns gerne den vielen Fragen der Interessenten
und geben einen Einblick in unsere Ausbildungsberufe.

Wir freuen uns auf dich!
Messe Zwickau 2019

April 2019

Wärmetechnik läuft!

Dies war beim 14. Firmenlauf-Erzgebirge in Aue unser Motto.
Sechs unserer Mitarbeiter haben wieder ihr Bestes gegeben und konnten
einen schönen Abend genießen.

Vielen Dank für euer Engagement!

Februar 2019

Wir suchen dich!

Wenn du in den nächsten Monaten deinen Schulabschluss erwirbst oder
dich nochmal umorientieren möchtest, dann bist du bei uns an der richtigen Stelle!

  • Wir haben noch freie Ausbildungsplätze in den Berufen:
  • - Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • - Kaufmann/-frau für Büromanagement

      Schicke uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)
    • entweder per Mail an:

      • bewerbung@waermetechnik-wh.de

        • oder per Post an:

          • Wärmetechnik Wilkau-Haßlau GmbH & Co. KG
          • Mathias Weber
          • Kirchberger Straße 51
          • 08112 Wilkau-Haßlau


September 2018

Wir haben etwas Neues ausprobiert

Unseren Mitarbeitern stehen nun zwei E-Mobile zur Verfügung.
Egal, ob es um Fahrten zu unseren Kunden, zu Baustellen oder Schulungen geht,
die Elektrofahrzeuge sind seit Februar unsere alltäglichen Begleiter.

Damit ist eine weitere Technologie der Zukunft in der Wärmetechnik angekommen.

    August 2018

    Gewerbliche Ausbildung

    Auch im gewerblichen Bereich freuen wir uns über unsere neuen Auszubildenden:

    • - Cedric-Pascal Migotsch
    • - Micky Reichelt
    • - Marcel Steuck
    • - Zeshan Ali Malik
    • - Jamie Schmidt


        Wir wünschen euch einen guten start und eine erfolgreiche Ausbildung!

    Juli 2018

    Kaufmännische Ausbildung

    Im kaufmännischen Bereich dürfen wir ab diesem Ausbildungsjahr wieder eine Auszubildende begrüßen- Jasmin Schmidt.
    Auf eine erfolgreiche Ausbildung!

    Juni 2018

    Neuer Mitarbeiter

    Wir freuen uns, dass Konrad Fritsch ab sofort als Monteur unser Team unterstützt und heißen ihn hiermit Willkommen!

    Mai 2018

    Verstärkung für unser Team

    Wir heißen unseren neuen Monteur Daniel Zimmer im Team der Wärmetechnik willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

    Februar 2018

    Firmenlauf Erzgebirge

    Auch in diesem Jahr konnte ein Team für die Wärmetechnik Wilkau-Haßlau am 13. Firmenlauf Erzgebirge in Aue erfolgreich an den Start gehen. Wir gratulieren unseren Läufern zu den tollen Ergebnissen!

    Januar 2018

    Abschlussprüfung bestanden

    Wir gratulieren unserem Auszubildenden Moritz Jahn zu seiner bestandenen Abschlussprüfung für die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

    Oktober 2017

    Ein glückliches neues Jahr 2018!

    Die Wärmetechnik Wilkau-Haßlau wünscht allen Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

    September 2017

    Brennstoffzelle
    Wärmetechnik installiert Brennstoffzelle

    • - Brennstoffzelle Vitovalor 300-P von Viessmann
    • - Mini-Blockheizkraftwerk (Brennwertgerät und Brennstoffzelle)
    • - Für Ein- und Zweifamilienhäuser
    • - Stromerzeugung bis 750 W
    • - Wärmeleistung bis 20 kW
    • - Grundlastdeckung des Elektrobedarfs eines Haushaltes
    • - Technologie von Panasonic
    • - Bedienkomfort mit Smartphone, Tablet
    • - Energieeffizienzklasse A++
    • - Staatliche Förderung von 9.200 bis zu 11.100 €
    • - Integrierter WW-Speicher

    Juli 2017

    Wir freuen uns, drei neue Auszubildende in der Wärmetechnik begrüßen zu dürfen!

    Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

    Die gewerblichen Auszubildenden sind:
    - Niklas Schneider
    - Sasha Göthel


    Kauffrau für Büromanagement

    Die kaufmännische Auszubildende ist:
    - Sophie Handrick

    Juni 2017

    Neuer Preisrechner dank Energiehandel Dresden

    In Zusammenarbeit mit Energiehandel Dresden haben wir einen neuen Preisrechner entwickelt. Das Unternehmen ist Lieferant und Vertragsnehmer. Energiehandel Dresden steht für günstige Energie, Strom und Gas und ist dabei immer fair und zuverlässig.

    Oktober 2016

    Wir freuen uns, zwei neue Mitarbeiter in der Wärmetechnik begrüßen zu dürfen!

    Frau Curley-Sue Irmscher hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement erfolgreich beendet und verstärkt nun unseren Bereich Service/Wartung. Sie ist verantwortlich für die Auftragssteuerung und Abrechnung.

    Herr Maximilian Kunze ist seit dem 01.06.2017 für die Wärmetechnik tätig. Er ist Handwerksmeister sowie Technischer Fachwirt (HWK) und steht unseren Kunden als Projektleiter für die Planung und Umsetzung von Bauvorhaben sowie Serviceleistungen zur Verfügung.
    Neue Auszubildende

    Wir freuen uns auch in diesem Jahr neue Auszubildende im Beruf Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik für unser Team gewinnen zu können. Hierfür wünschen wir Maximilian Weber und Benjamin Petzold einen angenehmen Start und hoffen auf gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

    August 2016

    Wir feiern unser Sommerfest!

    Wärmetechnik hat in die Pohlteichschänke geladen und zahlreiche Mitarbeiter sind erschienen. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen haben wir gesellig kühle Getränke genossen.

    Juni 2016


    Die Wärmetechnik Wilkau-Haßlau ist seit 2016 als europäische Marke registriert.